Valery Bryusov chronologische Tabelle

Valery Bryusov, eine chronologische Tabelle des Lebens und Werkes eines russischen Dichters, Prosaikers und Dramatikers, wird in diesem Artikel vorgestellt.

Valery Bryusov chronologische Tabelle

Brjussow ist einer der Begründer der russischen Symbolik.

1873, 1. (13. Dezember) - Valery Yakovlevich Bryusov wurde in Moskau in einer bürgerlichen Kaufmannsfamilie geboren.

1885–1893 - Studium an der Turnhalle.

1893 - die ersten literarischen Experimente. Leidenschaft für Verlaines Poesie. Drama Decadents (Ende des Jahrhunderts).

1893–1899 - Studium an der historischen und philologischen Fakultät der Moskauer Universität.

1894–1895 - Veröffentlichung von drei Sammlungen russischer Symbolisten. Die dritte Sammlung enthält das Gedicht „Schließe deine blassen Beine“.

1895 - Veröffentlichung der ersten Gedichtsammlung "Chefs d'oeuvre" ("Meisterwerke").

1897 - Veröffentlichung der zweiten Gedichtsammlung "Me eum esse" ("Das bin ich"). Die Sammlung beginnt mit dem Gedicht "Der junge Dichter".

1900 erschien die dritte Gedichtsammlung „Tertia Vigilia“ („Die dritte Garde“) im Verlag Scorpion - die „städtische“ Bühne von Brjusows Werk.

1903 - eine Sammlung von "Urbi et Orbi" ("Stadt und Frieden").

1904 - das Drama "Erde".

1904–1909 - wird der eigentliche Herausgeber der Monatszeitschrift Libra, dem Hauptorgan der russischen Symbolik.

1905 - die Sammlung "Kranz".

1907 - Prosa-Märchenbuch "Earth Axis".

1914 - als Kriegskorrespondent für die russischen Nachrichten an die Front geschickt.

1915 - auf Einladung von M. Gorki beginnt die Mitarbeit in der Zeitschrift Chronicle.

1917–1919 - Leiter des Presseregistrierungsausschusses.

1919–1921 - Vorsitzender des Präsidiums der Allrussischen Union der Dichter.

1919 - Aufnahme in die RCP (b).

1921 - organisierte das Höhere Literatur- und Kunstinstitut (VLHI).

1920-1924 - veröffentlicht fünf Sammlungen ("Last Dreams", "An solchen Tagen", "Mig", "Dali", "Mea").

9. Oktober 1924 - Valery Bryusov stirbt in Moskau.

Kommentar hinzufügen

Antworten

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *